Von diesem Zeitpunkt an werden die Heime Friedrich-Ebert-Straße 178 und Pappenheimstraße 1 als Betriebseinheit unter gemeinsamer Leitung geführt.

Nach Fertigstellung der Um- und Erweiterungsbaumaßnahmen des Flügel A des Hauses Friedrich-Ebert-Straße 178 im Jahre 2000, werden von den Aschrottheimen insgesamt 152 vollstationäre Heimplätze und 7 Kurzzeitpflegeplätze angeboten.

 1 | 2 | 3 | 4 | 5

Seite vor
Seite zurück